Glas-News

Glas und Design – Schüler gestalten

Designwettbewerb des Projekts „Zukunft Glasgestaltung“ ehrt seine Gewinner
Zwiesel. Im Rahmen eines Designwettbewerbs hat die Glasfachschule Zwiesel gemeinsam mit der Kreisentwicklungsgesellschaft ARBERLAND REGio GmbH, dem Netzwerk Glas und dem Glasmuseum Frauenau vom 8. September bis 8. November 2019 nach einzigartigen „Coffee Table“-Entwürfen aus Schülerhand gesucht. Am Donnerstag war es nun soweit und die fünf ausgewählten „Nachwuchsdesigner“ durften nach einem Erlebnisvormittag in den Werkstätten der Glas-Eliteschmiede ihre Preise im Prof.-Mauder-Saal entgegennehmen.

Weiterlesen

Lehrkräfte entdecken die Welt des Glases

Fortbildung wirbt für Glas und Geschichte im Unterricht
Rund 20 Lehrkräfte haben im Rahmen eines Fortbildungsnachmittags im Glasmuseum Frauenau auf kreative Weise die Kultur, die Geschichte und die gesellschaftlichen Zusammenhänge rund um das Thema Glas erlebt. In Kooperation mit dem Projekt „Zukunft Glasgestaltung“ der ARBERLAND REGio GmbH wurden dazu Pädagogen aus ganz Niederbayern und der Oberpfalz zur Fortbildung nach Frauenau eingeladen.

Weiterlesen

Glasobjekte und Installationen aus 10 Jahren

Glaskünstler Torsten Rötzsch

Jubiläumsschau von Torsten Rötzsch im Theresienthaler Museumsschlösschen
Am Freitag, 15. November 2019, lädt das Theresienthaler Museumsschlösschen der Gangkofner OHG um 19:00 Uhr erneut zu einer hochwertigen Vernissage ein. Dieses Mal ist der vielseitige Glaskünstler Torsten Rötzsch, der 10 Jahre seines Schaffens in einer Jubiläumsschau mit dem schlichten Namen „Glas“ präsentieren wird. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen

Neues Kunstwerk zeigt die Bodenmaiser Geschichte

Es stellt die Geschichte von Bodenmais dar: Seit wenigen Wochen schmückt ein 2,86 Meter hohes Glastor die JOSKA-Kreuzung im Zentrum von Bodenmais. Das von dem Frauenauer Ronald Fischer geschaffene Kunstwerk sei die künstlerische Umsetzung des Bodenmaiser Slogans „Vom Bergbaudorf zum Ferienort Nr. 1 im Bayerischen Wald“, wie der Künstler erklärt. Fischer, Bürgermeister Joli Haller und Karl Kollmaier, Leiter der Abteilung Infrastruktur, besichtigten nun das neue Kunstwerk. „Das Objekt stellt den Eingang eines Bergwerks dar und ist gleichzeitig Symbol für die Weltoffenheit und Gastfreundschaft der Marktgemeinde“, informierte Fischer.

Weiterlesen

Glas verbindet Bayern mit Böhmen: Grenzüberschreitende St. Anna Wallfahrt 2019

St. Anna Wallfahrt

Die 24. Völkerverbindende St. Anna Wallfahrt, am 28. September 2019 – dieses Jahr eine Zug-Wahlfahrt

Da im September die grenzübergreifende Brücke in Ferdinandsthal abgebrochen und neu erbaut wird, fahren die Pilger der jährlichen St. Anna Wallfahrt am Samstag, 28.09.2019 zusammen mit Stadtpfarrer Martin Prellinger um 10 Uhr mit der Waldbahn von Zwiesel nach Bayerisch Eisenstein. Treffpunkt ist bereits um 9.50 Uhr in Zwiesel. Feriengäste sind herzlich willkommen.

Weiterlesen

Glas und Design – Schüler gestalten

Ein individueller gläserner Beistelltisch in Zeichnung oder als Modell, ästhetisch anspruchsvoll, funktionell, eigenständig und im Idealfall sogar anderweitig nutzbar – bis zum 8. November 2019 haben Schülerinnen und Schüler aller Schularten (ab der achten Klasse) die Chance, sich dieser Aufgabenstellung zu widmen und ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Im Rahmen eines Designwettbewerbes sucht die Glasfachschule Zwiesel gemeinsam mit der Kreisentwicklungsgesellschaft ARBERLAND REGio, dem Netzwerk Glas und dem Glasmuseum Frauenau nach einzigartigen „Coffee Table“-Entwürfen aus Schülerhand. Im Vordergrund steht dabei der Werkstoff Glas.

Weiterlesen

Mittelschule Viechtach erkundet die Glasregion ARBERLAND

Karriere in der Glasbranche machen? Die Chancen und Möglichkeiten sind vielfältiger denn je! Davon konnten sich auch die 42 Schüler der Mittelschule Viechtach mit ihren Lehrkräften Josef Kilger und Christoph Fischl auf einer „Ausbildungsschnupperfahrt“ durch die Glasregion ARBERLAND überzeugen. Organisiert wurde die Ausbildungstour vom Netzwerk Glas, welches von der Kreisentwicklungsgesellschaft ARBERLAND REGio GmbH koordiniert wird.

Weiterlesen