Allgemein

SFZ-Schüler in Viechtach arbeiten mit dem Material Glas

Einen besonderen Projekttag haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7/8 des Sonderpädagogischen Förderzentrums Viechtach erleben dürfen.
Das Förderzentrum organisierte die Aktion in Kooperation mit der ARBERLAND REGio GmbH und der Künstlerin Barbara Zehner. Die Mädchen und Burschen durften an verschiedenen Stationen Glas schneiden, Glas bekleben, gravieren und bemalen.
Besonders begeistert waren die Schüler von der Vielseitigkeit des Materials Glas. Konzentriert und experimentierfreudig stellten sie ihr handwerkliches Geschick unter Beweis und ließen sich unter fachmännischer Anleitung durch Barbara Zehner zur Glaskunst und Glasgestaltung anregen.

In Zusammenarbeit mit Barbara Zehner und den Fachlehrkräften Eleonore Wittenzellner-Muhr und Katharina Bernhard entstanden viele ausdrucksstarke, kreative und interessante …

Weiterlesen

Schüler lassen Glasbilder sprechen – Glaskünstlerin Barbara Zehner hielt Workshop an der Mittelschule St. Georg in Vilshofen

Fertige, noch nicht gebrannte Bilder der Schüler – Foto: Höcker
Vilshofen. Kunstunterricht ohne Malkasten und Farbstifte – geht das überhaupt? Na klar! Die Klasse 6b der Mittelschule St. Georg Vilshofen hatte Glaskünstlerin Barbara Zehner aus Fürstenzell zu Gast, die die Buben und Mädchen bei der Arbeit mit dem zerbrechlichen Werkstoff anleitete.

Kunstlehrerin Beate Höcker, Lehramtsanwärterin an der St.-Georg-Schule, hatte in der vorhergehenden Unterrichtsstunde bunte Vorlagen auf Papier entwerfen lassen, die die Schülerinnen und Schüler nun in Glas ausführten. Die Sechstklässler mussten zunächst aus einer großformatigen Klarglasplatte ein kleineres Quadrat ausschneiden, aus diesem wiederum einen Kreis. Der transparente Kreis bildete den Grundträger für …

Weiterlesen

Glas macht Schule – Glaskünstlerin Zehner zeigte an der Realschule den Umgang mit einem besonderen Werkstoff

Glaskünstlerin Barbara Zehner an der Realschule Regen (Foto:Realschule)
Regen. Mit Glas kreativ arbeiten, Neues ausprobieren und ein dekoratives Ergebnis erzielen – das konnten Schülerinnen und Schüler der Realschule Regen im Rahmen der Projekttage „Brücken bauen“ in den letzten Tagen vor den Ferien. Angeleitet wurden sie dabei von Glaskünstlerin Barbara Zehner aus Fürstenzell.
Sie zeigte den Siebtklässlern nicht nur, wie man aus Glasscherben ein Kunstwerk arrangiert, sondern klärte die Buben und Mädchen auch über die Unfallgefahren und die Regeln im Umgang mit diesem besonderen Werkstoff auf. Aufmerksam beobachten die Schüler, wie die Künstlerin das Glas schnitt oder wie der elektrische Gravur-Stift funktionierte.
 
Als Vorbereitung hatten …

Weiterlesen

Netzwerk Glas und Förderverein Glas rekapitulieren Corona-Jahr

Landkreis Regen Ob Glashütten, Manufakturen, Trinkglashersteller, Prüfanlagenbauer oder Entwickler optischer Systeme – sie und viele mehr sind im Landkreis Regen Teil des „Netzwerks Glas“. Seit Anfang 2015 unterstützt die Kreisentwicklungsgesellschaft ARBERLAND REGio GmbH die Leistungsträgerinnen und Leistungsträger der Branche bei ihren Bemühungen um die Stärkung der heimischen Glaswirtschaft. Ihre aktuelle Sitzung gab Anlass, die – Corona zum Trotz – gemeinsam auf den Weg gebrachten Aktivitäten 2020 Revue passieren zu lassen. Für die Netzwerkarbeit stehen jährlich rund 8.800 Euro aus freiwilligen Unternehmensbeiträgen zur Verfügung.

Weiterlesen

Glas und Design – Schüler gestalten

Designwettbewerb des Projekts „Zukunft Glasgestaltung“ geht in die zweite Runde
(v.l.: Regionalmanager Tobias Wittenzellner; stellv. Schulleiterin Iris Haschek; Johanna Brunner-Rinke, Projektbetreuerin „Zukunft Glasgestaltung“; Karin Rühl, Direktorin des Glasmuseum Frauenau; Schulleiter Gunther Fruth)
Nach einem sehr erfolgreichen ersten Designwettbewerb 2019 aus dem Bereich LIVING zum Thema COFFEE TABLE freuen sich die Initiatoren nun auf spannende Ideen aus dem Designsegment DINING. Ob festliche Tafel, gemütliches Frühstück oder Mottodinner – immer sollte sich neben leckerem Essen auch eine Getränkekaraffe mit passenden Gläsern auf dem Tisch Platz finden. Im Rahmen ihres bereits zweiten Designwettbewerbes sucht die Glasfachschule Zwiesel gemeinsam mit der Kreisentwicklungsgesellschaft ARBERLAND REGio und dem …

Weiterlesen

Den Funken für Glas entfacht

von Monika Bergbauer
 Viele schöne Unikate entstehen unter Anleitung von Barbara Zehner.
Reisbach. (mb) Der Werkstoff Glas fasziniert seit Jahrhunderten die Menschen, doch, neueste Entwicklungen zeigen auf, dass sich immer weniger praktisch damit beschäftigen. Will heißen, gerade die Glashütten, aber auch hochtechnische Betriebe entlang der weithin bekannten Glasstraße finden kaum mehr Nachwuchs. Nun soll das Projekt „Zukunft Glasgestaltung“ den Betroffenen im Bayerischen und Oberpfälzer Wald als traditionsreiche Glasregion unter die Arme greifen. Deshalb rief das Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung einen Fördertopf unter dem Begriff „Landkultur“ ins Leben. Daraus werden Dinge, die zum immateriellen Kulturgut gehören, gefördert. Das Arberland Regio ist Nutznießer …

Weiterlesen

Kinder als Glaskünstler – Fünftklässler voller Tatendrang beim kostenlosen Workshop mit Barbara Zehner, Gefördert vom Projekt „Zukunft Glasgestaltung“

von Simone Kuhnt
Ein Vormittag wurde lang wurde das Klassenzimmer zu einem Glasatelier. Barbara Zehner brachte Werkzeug und Material mit, darunter bunte Glasscherben.
Barbara Zehner, die seit 30 Jahren mit Glas arbeitet und seit mehr als 20 Jahren Workshops hält, vermittelte zunächst die handwerkliche Technik und den sicheren Umgang mit Werkzeug und Material. In die individuelle Gestaltung der bunten Werkstücke wollte sie sich aber nicht einmischen, nur beratend stand sie zur Seite. „Die Kinder lernen den Werkstoff Glas kennen und dürfen dann selbst Ideen entwickeln und umsetzen. Am Ende müssen sie zusammen helfen, damit alle Werke fertig werden, das ist gut für …

Weiterlesen

Glasworkshop an der Dreifaltigkeits-Mittelschule Amberg

von Raphaela Schnabel
Barbara Zehner mit den SchülerInnen der Dreifaltigkeits-Mittelschule Amberg.
Im Rahmen der Pilotkunstmittelschule gab es für die 9. Klassen der Dreifaltigkeits-Mittelschule Amberg einen Glasworkshop im Rahmen des Kunstunterrichts, um den Werkstoff Glas kennen zu lernen. Bereits im September 2019 beteiligten sich die Schüler im Kunstunterricht unter Leitung von Kunsterzieherin Raphaela Schnabel und Marion Mack am Design-Wettbewerb und entwarfen einen „Coffee Table“. Angeregt durch diesen Wettbewerb organisierte Kunstlehrerin Raphaela Schnabel den Glasworkshop. Dies ist ein Projekt mit der ARBERLAND REGio GmbH, der Glasfachschule Zwiesel und dem Glasmuseum in Frauenau. Finanziert wird dieses Projekt von der Bundesregierung für strukturschwache Regionen. Es geht …

Weiterlesen

Eindrücke Schülerworkshops

#gallery-2 {
margin: auto;
}
#gallery-2 .gallery-item {
float: left;
margin-top: 10px;
text-align: center;
width: 33%;
}
#gallery-2 img {
border: 2px solid #cfcfcf;
}
#gallery-2 .gallery-caption {
margin-left: 0;
}
/* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */

Ergebnisse Fusingarbeiten

Ergebnisse Fusingarbeiten

Ergebnisse Fusingarbeiten

Gavurarbeiten an Hohlgläsern

Gravurarbeiten an Hohlgläsern

Gravurarbeit am Hohlglas

Gestaltung von Glaskollagen

Gestaltung von Glaskollagen

Arbeit mit OPTUL Farben (noch nicht gebrannt)

Arbeit mit OPTUL Farben

Arbeit mit OPTUL Farben (noch nicht gebrannt)

Station Glasschneiden

Entgraten der zugeschnittenen Glasscheiben

Station Gravieren

Garvurarbeit am Hohlglas

Garvurarbeit am Hohlglas

Garvurarbeit am Hohlglas

Gravurarbeit am Spiegel

Station Glasmalen

Station Glasmalen

Mosaik auf Spiegel

Mosaik auf Flachglas

Gestaltung von Glaskollagen mit verschiedenen Materialen

Gestaltung von Glaskollagen mit verschiedenen Materialen

Gestaltung von Glaskollagen mit verschiedenen Materialen

Gestaltung von Glaskollagen mit verschiedenen Materialen

Gestaltung von Glaskollagen mit verschiedenen Materialen

Gestaltung von Glaskollagen mit verschiedenen Materialen

Gestaltung von …

Weiterlesen

Designwettbewerb 2019 – Thema „Coffee Table“

 

#gallery-3 {
margin: auto;
}
#gallery-3 .gallery-item {
float: left;
margin-top: 10px;
text-align: center;
width: 33%;
}
#gallery-3 img {
border: 2px solid #cfcfcf;
}
#gallery-3 .gallery-caption {
margin-left: 0;
}
/* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */

Die Organisatoren, Jurymitglieder und Ehrengäste freuten sich zusammen mit den Preisträgern Svenja Markert (5.v.l.), Laura Freund (5.v.r.), Bastian Bauer (2.v.l), Jessica Gerber (nicht im Bild) und Sophie-Marie (7.v.l.).

Sophie-Marie Denk vom Gymnasium Freyung, Herr Häuslmeier und die Gratulanten

1. Platz Zeichnung und Umsetzung

1. Platz Umsetzung in Karton

2. Platz – Umsetzung

2. Platz – Entwurf

3. Platz

3. Platz – Entwürfe

4. Platz – Entwürfe

4. Platz – Umsetzung

5. Platz – Umsetzung in Karton

5. Platz – Entwürfe

Weiterlesen